VisaFrankfurt.de

  VisaService Adamaschek

  Christian-Pless-Str.21

  63069 Offenbach

Tel. +49 69 89 99 90 71     Fax. +49 69 85 70 87 52

Mobil +49 170 230 40 66         info@visafrankfurt.de

 

 

 
                                       Süd-Korea   
 

     

   Visumformular     zum downloaden

 

   

     Bestellschein       zum downloaden

                                                             

              Einreise Bestimmungen                                                   

Letzte Änderung: 10.10.2007

              Zur Beantragung des Visum übersenden Sie uns bitte folgende Unterlagen:

 

Deutsche Staatsbürger - sind für einen Korea-Aufenthalt von bis zu drei Monaten Dauer von der Visumspflicht befreit, sofern sie folgende Reisegründe haben: Tourismus, Transit in ein anderes Land oder Geschäftsreisen (Teilnahme an einer Besprechung, Konferenz, Vertragsschluß , Marktforschung, sowie Ein- bzw. Umbau von ein- oder ausgeführten technischen Anlagen oder Maschinen). Erwerbstätigkeiten gegen Entgelt in Korea sind von dieser Regelung ausgenommen.
In jedem Fall ist ein gültiger Reisepass erforderlich.

 

1.

Reisepass im Original

 

2.

Ein Passbild - Format 3,5x4,5 cm

 

3.

Visumformular Vollständige ausgefüllt und unterschrieben

 

4.

Touristisch - Buchungsbestätigung des Reisebüro oder der Fluggesellschaft über bezahlte hin- und Rückflug

 

 

 

 

zusätzlich beim Geschäftsvisum

 

 

5.

Einladungsschreiben aus Korea - bzw. entsprechende Korrespondenz

 

6. Firmenschreiben über Anlass der Geschäftsreise mit den genauen Reisedaten  sowie Kostenübernahmegarantie der Firma des Aufenthaltes in Korea.
7. 1 x Lebenslauf
zusätzlich beim Arbeitsvisum
8. Für einen Aufenthalt von bis zu 90 Tagen zwecks Erwerbstätigkeit, wie z.B. Werbung, Modenschau, Vorträge, Forschung, Wissenstransfer u.ä. benötigen Sie die folgenden Unterlagen

 

9. - Arbeitsvertrag
- Arbeitsempfehlung des zuständigen koreanischen Ministers oder Dokumente, wie Aufführungserlaubnis bzw. offizielle Einverständniserklärung, die die Notwendigkeit der Einstellung des Betroffenen bestätigen

 

10. Um das Ausstellungsverfahren bzw. die Ausstellungsdauer eines Visums zu vereinfachen und zu beschleunigen, kann der Einladende (koreanische Firma) ein Certificate for Confirmation of Visa Issuance in Korea beantragen. Dieser Antrag wird durch das koreanische Justizministerium oder das Regionale Einwanderunksamt (Immigration Office) überprüft und entschieden.
Gebühren
Für die Ausstellung eines Visums werden folgende Gebühren erhoben:
Touristisch 27,00 €
Geschäftsreise bis zu 90 Tage 27,00 €
mehr als 90 Tage 45,00 €
USA-Bürger  40,50 €