VisaFrankfurt.de

  VisaService Adamaschek

  Wilhelm-Leuschner-Str.13

  63071 Offenbach

  Tel. +49 69 89 99 90 71       Fax. +49 69 85 70 87 52

  Mobil +49 170 230 40 66           info@visafrankfurt.de

 

 

 
         Brasilien   
 

      

       

 

      

     Bestellschein          downloaden

          

            Einreise Bestimmungen in Föderative Republik Brasilien

          

         

 

              Touristenvisum

 

    Inhaber von Nationalpässen der nachstehend aufgeführten Länder benötigen ein Visum, als Tourist nach Brasilien reisen:

AFGHANISTAN – ÄGYPTEN – ALBANIEN – ALGERIEN – ANGOLA – ANTIGUA UND BARBUDA – ÄQUATORIALGUINEA – ARMENIEN – ASERBAIDSCHAN – ÄTHIOPIEN – AUSTRALIEN – BAHRAIN – BANGLADESCH – BELIZE – BENIN – BHUTAN – BOTSWANA – BRUNEI – BURKINA FASO – BURUNDI – CHINA – COOKINSELN – DEMOKRATISCHE REPUBLIK KONGO – DOMINICA – DOMINIKANISCHE REPUBLIK – DSCHIBUTI – ELFENBEINKÜSTE – ERITREA – FIJI – GABUN – GAMBIA – GEORGIEN – GHANA – GRENADA – GUINEA – GUINEA-BISSAU – HAITI – INDIEN – INDONESIEN – IRAN – ITAK – JAMAIKA – JAPAN – JEMEN – JORDANIEN – KAMBODSCHA – KAMERUN – KANADA – KAP VERDE – KASACHSTAN – KATAR – KENIA – KIRGISISTAN – KIRIBATI – KOMOREN – KONGO – KOSOVO – KUBA – KUWAIT – LAOS – LESOTHO – LIBANON – LIBERIA – LIBYA – MADAGASKAR – MALAWI – MALEDIVEN – MALI – MARIANEN – MARSHALLINSELN – MAURETANIEN – MAURITIUS – MAZEDONIEN – MIKRONESIEN – MOLDAWIEN – MONGOLEI – MONTENEGRO – MOSAMBIK – MYANMAR – NAURU – NEPAL – NICARAGUA – NIGER – NIGERIA – NORDKOREA – OMAN – OSTTIMOR – PAKISTAN – PALÄSTINA – PALAU – PAPUA-NEUGUINEA – RUANDA – SAINT LUCIA – SALOMONEN – SAMBIA – SAMOA – SÃO TOMÉ UND PRÍNCIPE – SAUDI-ARABIEN – SENEGAL – SEYCHELLEN – SIERRA LEONE – SIMBABWE – SINGAPUR – SOMALIA – SRI LANKA – ST. KITTS UND NEVIS – ST. VINCENT UND DIE GRENADINEN – SUDAN – SÜDSUDAN – SWASILAND – SYRIEN – TADSCHIKISTAN – TAIWAN – TANSANIA – TOGO – TONGA – TSCHAD – TURKMENISTAN – TUVALU – UGANDA – USBEKISTAN – VANUATU – VEREINIGTE ARABISCHE EMIRATE – VEREINIGTE STAATEN VON AMERIKA – VIETNAM – WEISSRUSSLAND – ZENTRALAFRIKANISCHE REPUBLIK

 


Zur Beantragung des Visum übersenden Sie uns bitte folgende Unterlagen:

 

1 Reisepass - der Reisepass, der zum Zeitpunkt der geplanten Einreise in Brasilien noch mindestens sechs Monate gültig sein muss.

 
2 Antragsformular-online  - https://scedv.serpro.gov.br

 

bitte beachten Sie neue Visabestimmungen auf der  Konsulat Seite:

http://frankfurt.itamaraty.gov.br/de/tourismus.xml

 

 

3 Passbild - biometrisch 3,5 x 4,5 cm

 
4 Buchungsbestätigung - Hotel und Hin- und Rückflugticket oder eine an das Konsulat gerichtete Buchungsbestätigung des Reisebüros, die folgende Angaben enthalten muss: Name des Passagiers, Flugverbindung, Flugnummer, Ankunfts- und Rückreisedatum.

 
5 Ausreichende Mittel - ein Nachweis darüber, dass der Antragsteller über ausreichende Mittel verfügt, um seinen Lebensunterhalt während des Aufenthalts in Brasilien zu bestreiten (z.B. gültige Kreditkarte, Traveller Checks oder Bankbestätigung und/oder Beschäftigungsnachweis).

 
6 bei allein reisenden Personen unter 18 Jahren eine notariell beglaubigte Erklärung sämtlicher Elternteile, dass sie mit der Ausstellung des Visums einverstanden sind. Reist der Minderjährige in Begleitung lediglich eines Elternteils, muss eine notariell beglaubigte Erklärung des anderen Elternteils vorgelegt werden.

 
7 Impfausweis - einen Impfausweis mit Nachweis einer Polio-Schutzimpfung für Kinder zwischen drei Monaten und sechs Jahren. Wenn das Kind nicht geimpft werden kann, ist hierüber eine beglaubigte Bescheinigung des Kinderarztes vorzulegen.

 
8 Gelbfieberimpfung -den Nachweis einer Gelbfieberimpfung für Inhaber von Nationalpässen der nachstehend genannten Länder: Äquatorialguinea, Äthiopien, Angola, Benin, Burkina Faso, Burundi, Elfenbeinküste, Gabun, Gambia, Ghana, Guinea, Guinea-Bissau, Kamerun, Kenia, Kongo, DR Kongo, Liberia, Mali, Mauretanien, Niger, Nigeria, Ruanda, São Tomé und Príncipe, Senegal, Sierra Leone, Somalia, Sudan, Tansania, Togo, Uganda, Zentralafrikanische Republik.

Eine Schutzimpfung gegen Gelbfieber empfiehlt sich zudem für Reisen in folgende brasilianische Bundesstaaten: Acre, Amazonas, Bahia, Bundesdistrikt, Goiás, Mato Grosso, Minas Gerais, São Paulo und Tocantins.
   
 
 
Visumgebühr: 23,00 EUR
   
Ausnahmen:  
Bürger aus Kanada und Nigeria: 65,00 EUR
Bürger aus Japan: 25,00 EUR
Bürger aus Australien: 35,00 EUR
Bürger aus den USA: 160,00 EUR (*)
Bürger aus Mexiko: 30,00 EUR
   
 (*) dieser Betrag entspricht der Bearbeitungsgebühr, die brasilianische Bürger für die Ausstellung eines Visums für die USA entrichten müssen.

 

 

 

 

                         Geschäftsreise

 

 

1.

Reisepass, der bei der Ankunft in Brasilien noch mindestens sechs Monate gültig sein muss

 

 

2.

Bescheinigung des Arbeitgebers über Zweck der Reise, mit Beschreibung der Tätigkeit und - Angabe der Dauer des geplanten Aufenthaltes, Bestätigung der Kostenübernahme und Anschrift des beteiligten brasilianischen Unternehmens

 

 

3.

Einladungsschreiben des Unternehmens in Brasilien

 

 

4.

Antragsformular-online   - https://scedv.serpro.gov.br

bitte beachten Sie neue Visabestimmungen  auf der  Konsulat Seite

http://frankfurt.itamaraty.gov.br/de/geschaftsvisa.xml

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   

Zeitlich begrenztes Visum für Geschäftsreisende (VITEM II)  bis zu 90 Tagen 

 

Die Arbeitsvisa-Vergabe für Personen, die in Brasilien für einen begrenzten Zeitraum von bis zu 90 (neunzig) Tagen zum Zweck des Technologietransfers oder der Erbringung technischer Hilfe ohne Arbeitsverhältnis arbeiten möchten, erfolgt seit 23/04/2013 ohne eine vorherige Arbeitserlaubnis des brasilianischen Arbeitsministeriums. Es gelten hierfür vereinfachte Regelungen für diese Arbeitsvisa, sofern folgende Bedingungen erfüllt sind:

bitte beachten Sie neue Visabestimmungen auf der Konsulat Seite:

 http://frankfurt.itamaraty.gov.br/de/arbeitsvisa_-_bis_90_tage.xml

 

 

     

 

 

 

Letzte Änderung: 04.03.2015